Rassespezifisches Jagdverhalten bei Hunden

Rassespezifisches Jagdverhalten bei Hunden
zoom vergrößern

Karin Jansen, Rassespezifisches Jagdverhalten bei Hunden: Verständnis - Beschäftigung - Jagdkontrolle, Oertel & Spörer Verlag, November 2014

• Die unterschiedlichen Ausprägungen des Jagdverhaltens
• Rassegerechte Beschäftigung
• Maßnahmen für die Jagdkontrolle

Hunde sind schon seit Jahrtausenden wertvolle Jagdhelfer für den Menschen. Aber in der heutigen Zeit wünschen sich viele einfach nur einen Familienhund, der uns ohne Arbeitseinsatz im Leben begleitet. Da aber bei vielen Hunden bis heute der Jagdtrieb mehr oder weniger stark ausgeprägt ist, führt dies häufig zu Problemen. Hier setzt dieses Buch an. Die verschiedenen Hundetypen, die sich aufgrund ihrer ursprünglichen jagdlichen Verwendung entwickelt haben, werden beispielhaft beschrieben. Und sowohl die sich daraus ergebende Kommunikation als auch die richtige Art, wie man diese Hunde erzieht und beschäftigt, werden erläutert. Praktische Tipps und Anleitungen für das gemeinsame Training runden das Ganze ab und bieten dem Leser Anregungen und Problemlösungen.

Karin Jansen, Jahrgang 1969, studierte Psychologie und absolvierte bei Jan Nijboer (Natural Dogmanship®) eine Ausbildung zur Hundeerziehungsberaterin und Natural Dogmanship® Instruktorin. Sie unterrichtet in der Natural Dogmanship® Zentrale in Niederwambach im Westerwald und ist Dozentin für Ethologie bei einem Träger des Studiengangs „Tierpsychologie“. Sie ist Begründerin von „STADT-MENSCH- HUND / Artgerechte Hundeerziehung“ und gibt Seminare und Workshops für Menschen mit Hunden.

 

Preis: 24.90 EUR
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Anzahl: 
Webseite www.webdesigner-profi.de