Sonntag, 18 Dezember 2016 18:48

Hunde sind immer konsequent

Gute Vorsätze und unsere Konsequenz

Wer kennt das nicht? „Ab dem 1.1. nächsten Jahres werde ich mehr Sport machen, nicht mehr rauchen und mindestens einmal pro Woche keine Süßigkeiten essen“.

Halbwertszeit dieser Vorhaben: Erst mal muss natürlich der Silvester-Kater überstanden werden! Aber dann: Nach drei Malen des Joggens um den Block mit dem gelangweilten, weil geistig unterforderten Vierbeiner, liegt die Motivation ebenso brach wie die zu stählenden Muskeln. Das Nichtraucher-Gebot fällt mit der Junggesellinnen-Abschiedsparty der besten Freundin, aber selbstverständlich schafft man das Süßigkeiten Verbot. Und zwar an dem Tag an dem man turnus-mäßig mit den Kindern zu Mc Donalds fährt, weil von der Jüngsten sonst Krokodilstränen fließen.

Wir sind inkonsequent. Und dennoch halten wir Hunde.

Von Helden, Herzchen und Hilfsbedürftigen

Wohliger Welpe auf samtweichen Satinkissen mit Kulleraugen-Kind. Werbepsychologen wissen mit welchen Hunden sie uns zum Erwerb eines Produktes ermutigen können, welche Sehnsüchte sie ansprechen, welche Zielgruppe sie erreichen wollen. Und diese Bilder wecken Wünsche in uns, sprechen Sehnsüchte an. Nach heiler Familie, nach Freizeit, nach Unbeschwertheit.

Seite 1 von 2